11.6 Was wissen wir über Reinkarnation?

 

11.6 Was wissen wir über Reinkarnation?

-Ist die Seele bereit mit ihrer Entwicklung auf der Erde, dann wird es angezogen von dieser astralen Sphäre, die der Ebene des Bewusstseins und der Liebe entspricht, die in all diesen Leben erreicht wurde.

-Eine Seele, die auf der Erde noch nicht bereit ist, wird von der astralen Welt des Unbewussten angezogen, nachdem sie den Körper verlassen hat.
In dieser Welt lebt die Seele in einer Art meditativem Schlafzustand, bis sie wieder zu einem neuen Leben auf der Erde hingezogen wird.

-Wegen der vielen Morde, die jemals begangen wurden und wiedergutgemacht werden müssen, ist diese Welt des Unbewussten übervölkert.
Eine neue Inkarnation kann Hunderte von Jahren für diese Seelen benötigen.

-Wir mussten uns in unserem Leben mit Tausenden von Menschen auseinandersetzen.
Wir haben auch in vielen Völkern der Erde gelebt und viele Sprachen gesprochen.

-Das ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert.
Wenn wir uns auf der Erde inkarnieren, enden wir immer mit Menschen, die wir aus vergangenen Leben kennen.

-Besonders kleine Kinder können sich manchmal noch an frühere Leben erinnern.
Sie erinnern sich an frühere Zeiten, in denen sie einen anderen Körper hatten. Doch sie fühlen sich selbst in diesem vorherigen Körper, aber sie haben dann auf einen anderen Namen gehört. *

-Man kann freiwillig aus den Lichtsphären inkarnieren, um eine Aufgabe auf der Erde zu erfüllen.
Nützliche Erfindungen und neue Heilmethoden werden auf diese Weise zur Erde gebracht.
Es gibt auch Seelen, die freiwillig inkarnieren, um das Gute auf der Erde zu stärken.

-Man kann sich sogar von der ersten Lichtsphäre auf der Erde inkarnieren, um etwas Gutes zu machen in Kombination mit einer Aufgabe.
Auch wenn der Seele eine gewisse Erfahrung fehlt, um in den Sphären weiter zu bestehen, besteht die Möglichkeit, sich dafür auf der Erde zu inkarnieren.

-Es gibt Seelen, die ihr irdisches Leben vollendet haben und noch keine Liebe entwickelt haben. Nach ihrem letzten Leben werden sie dann von einer dunklen oder zwielichtigen Sphäre angezogen, die ihnen passt.
Früher oder später wollen diese Seelen auch alles wiedergutmachen und dann können auch sie auf der Erde wiedergeboren werden und sich auf ihrem Weg zum Licht weiterentwickeln.

Die Gesellschaft der Himmlischen Weisheiten

* Siehe auch „The Jozef Rulof Reference Teil 2 Unsere Reinkarnationen.
http://www.rulof.org/download/nl_naslagwerk2.pdf