22.2 Die Universität Christi wurde durch den Orden Christi gegründet

 

Das Wissen in den 27 Büchern von Jozef Rulof bildet zusammen eine zusammenhängende spirituelle Weisheit, eine spirituelle Wissenschaft, eine Kosmologie mit einer Tiefe, wie sie noch nie zuvor auf der Erde erhalten worden war. Die „Universität Christi“ befindet sich in der vierten himmlischen Sphäre des Lichts. Es wurde durch den Orden Christi gegründet. Der Mentor ist Christus selbst, der als eine der ersten Seelen alles Bewusstsein erreichte. Das Wissen über „alles, was es gibt“ und jemals war und über alle Dimensionen und Universen ist hier. Die Weisheit, wie sie in den Büchern von Jozef Rulof und insbesondere in „De Kosmologie deelil I bis V“ zum Ausdruck kommt, ist jedoch nur ein Teil dieser sehr umfangreichen Kosmologie, die wir als Menschen jemals empfangen und erfahren können. aber für die wir noch nicht die richtige Ebene der Evolution und des Bewusstseins haben.

-Wisse jetzt, das „Zeitalter Christi“ hat begonnen. Die „Universität Christi“ öffnet ihre Tore. Die Lehre der „AL-Quelle“ kommt jetzt auf die Erde. Und dafür werden Sie und wir dienen. Erleben Sie dieses verdünnte Material, meine Brüder, und erklären Sie die Gesetze für das Kind von Mutter Erde. Erleben Sie jede Lebensstufe für Seele und Geist. Die Gesetze werden Sie von der „Allmutter“ überzeugen.

* Kosmologie van Jozef Rulof deel 1 p. 300

-Dieser Orden, die Universität von Christus, das ist der Orden aus der siebten Sphäre und dieser Orden lebt im All, das ist ein und dieselbe Quelle, ein und dasselbe Denken, ein und dasselbe Fühlen, ein und dieselbe Aufgabe, ein und dieselbe Bewusstwerdung, ein und dasselbe Bewusstsein, ein und dieselbe Mutter-, ein und dieselbe Vaterschaft, alles, alles ein und dasselbe.

Frage und Antwort Teil 5  S. 313

-Jetzt kann das Böse das Gute nicht mehr überwinden, weil die „Universität Christi“ auf die Erde gebracht wurde und der erste Mentor jetzt „André-Dectar“ ist! Wer ihn und seine Lehren annehmen kann, bekommt „Licht, Leben und Liebe“! Wer ihm folgen will, betritt die Sphären des Lichts, für diese Menschen gibt es keinen Tod mehr.

*Kosmologie van Jozef Rulof 5  p. 250

Quelle: Zitate aus den Büchern von Jozef Rulof