Lektionen

50.3 Der Kreislauf der Seele

 

Zusammenfassung
Jozef Rulof empfing den Roman „Der Kreislauf der Seele“ vom Geist Lantos. In diesem Buch erklärt Lantos, dass er seine ausgesprochene Begabung für bildende Kunst in seinem letzten Leben auf der Erde dadurch erhalten hatte, dass er in vielen früheren Leben hart am Darstellen der Wirklichkeit gearbeitet hatte.
Vom geistigen Weiterleben aus studierte er danach neun Jahrhunderte lang das menschliche Leben auf der Erde.
Hierdurch sieht er, wie sich nicht nur unsere Fertigkeiten, sondern auch all unsere Charaktereigenschaften evolutionär entwickeln und wie wir selbst unsere Zukunft als Folge von Handlungen aus früheren Leben erschaffen. So lernt er unter anderem die unbekannten geistigen Folgen von Selbstmord kennen.
Er erfährt, dass der Mensch immer wieder neue Lebenschancen bekommt, um an seinem Inneren zu arbeiten und sein Gefühl zu erweitern, letztendlich bis zur universellen Liebe.
Im dritten Teil des Buches gibt Lantos uns eine fesselnde Vorstellung vom Wesen der Zwillingsseele.
Sein inniges Band mit seiner Jugendliebe Marianne in seinem letzten Leben auf der Erde war das Ergebnis der vielen Leben, in denen sie einander als Zwillingsseelen geliebt hatten.
Zugleich fühlt er, dass er einst erneut mit ihr verbunden werden wird, damit sie im Leben nach dem Tod für immer gemeinsam in Liebe und Harmonie weitergehen.

Quelle und kostenloser Download dieses E-Book: https://rulof.de/27-Bucher-von-Jozef-Rulof.html

Siehe: E-Books herunterladen