1.2 Gott offenbart sich in der Schöpfung

 

Alles, was Gott ist, lebte jetzt vor dem Schöpfung
in einer unsichtbarer Welt der Stille und Ruhe.
Davon sind wir als Mensch, das Tierreich und
Mutter Natur zum Leben erwachen.

-Alles, was Gott ist, lebte jetzt vor dem
Schöpfung in einer Welt der Stille und Ruhe,
unsichtbar, weil es  war kein bewusstes
physisches Leben zu sehen.

-Aber davon sind wir als Mensch,
das Tierreich und Mutter Natur zum
Leben erwachen.

* „De Kosmologie 1“ p .18

-Wir alle sind Kinder Gottes,
wir müssen uns die göttliche Abstimmung
zu Eigen machen.

„Das Enstehen des Weltalls“  S.256

Zitate aus den Büchern von Jozef Rulof.

Die  Bücher markiert mit ein* liegen zur Zeit noch nicht in deutscher Übersetzung vor.