11.5 Reinkarnation aus den dunklen Spähren. Alle Seelen entwickeln sich zum Licht hin

 

Es gibt Seelen, die ihr irdisches Leben vollendet haben und noch keine Liebe entwickelt haben. Nach ihrem letzten Leben werden sie dann von dieser Dämmerung oder dunklen Sphäre angezogen, die ihrem Entwicklungsstand entspricht. Früher oder später wollen diese Seelen auch alles wieder gutmachen und dann können auch sie auf der Erde wiedergeboren werden. Es gibt keine ewige Verdammnis. Alle Seelen entwickeln sich zum Licht hin.

Quelle:

-Die Wiedergeburt geschieht aus allen Übergängen, aus all den Orten, die dafür innerlich bereit sind. Jeder, der verlangt, das wiedergutzumachen, woran er sich schuldig gemacht hat, kann das tun und kehrt dann zur Erde zurück.

-Ich werde dir zeigen, dass jedes Wesen die Geburt, die Wiedergeburt auf der Erde, erleben kann und empfangen wird, wenn dieses Verlangen in ihm ist.

Auf der Erde wird es unwiderruflich jenem Seelenleben begegnen, woran wiedergutgemacht werden muss. Nur dafür kehrt die Seele zur Erde zurück. Gott kommt also diesem Leben zu Hilfe.
Millionen von Wesen empfangen diese Gnade.

Entstehen des Weltlls S 600/601

Zitaten aus den Bücher Jozef Rulof