11.4 Rückkehr aus den Sphären des Lichts um etwas gut zu machen oder etwas zu erleben

 

Wenn jemand bereits in der ersten Lichtsphäre ist und etwas Gut machen kann, kehrt man dazu in Kombination mit einer Aufgabe zur Erde zurück. Selbst wenn der Seele eine bestimmte Erfahrung fehlt und sie nicht in den Sphären fortfahren kann, besteht die Möglichkeit, sich dafür auf der Erde zu verkörpern.Und immer durch die Welt des Unbewussten

Quelle:

-Wenn wir frei sind von Hass, Leidenschaften und Gewalt und schon Liebe besitzen, können wir in die erste Sphäre auf dieser Seite eintreten, obwohl wir noch Fehler und Sünden haben, die wir erst jetzt gutmachen können. 

-In der ersten Sphäre, André, muss und wird sich alles auflösen, erst dann können wir weiter gehen. Und dafür kehren viele von ihnen zur Erde zurück? Ja André, um die Sünden und Fehler gutzumachen und gleichzeitig zu dienen.

Entstehen des Weltalls S. 630

-Ich erzählte dir von einer Mutter, die die Mutterschaft erleben wollte. Fünfzig Jahre lang verlangte sie danach und endlich wurde auch ihr Gebet erhört und wurde sie aufs Neue geboren. Das sind Wunder, André, in allen diesen Zuständen kommt Gott uns zu Hilfe und dafür müssen wir ihm dankbar sein.

Entstehen des Weltalls S. 603

Zitaten aus den Bücher Jozef Rulof