Lektionen

17.3 Auf Mars entwickelten Menschen und Tieren primitives Land-Bewusstsein

 

Unser Universum hat drei makrokosmische Lebensstufen mit den Mutterplaneten Mond, Mars und Erde. Die Entwicklung des physischen Lebens in den Gewässern beginnt auf all diesen Planeten.
Unter der Kontrolle der kosmischen Lebensgesetze entwickelte sich das Leben auf dem Mars von einzelligen Organismen in den Gewässern zu letztendlich grob gebauten, unbewussten, großen Menschen und Tieren, die an Land leben.

-Für dieses Universum wurden also Lebensgesetze und Lebensqualitäten geboren, die uns als Menschen dienen würden. Auf dem Mond lebten wir in den Gewässern, Mars gab uns bereits das nationale Bewusstsein und Mutter Erde machte es perfekt für diesen Raum, weil sie diese Aufgabe von Sonne und Mond erhalten hatte. 

*De kosmologievan Jozef Rulof 1 p.111,113

 –Du siehst, André, jetzt hat das Tier sich gehärtet. „Ist das eine Schildkröte, Alcar?“ „Richtig, aber das Tier befindet sich im ersten Grad der Entwicklung. Es ist riesig groß, aber diese Größe wird es auf der Erde verlieren.

Das Entstehen des Weltalls S 201/202

-Also diese drei makrokosmischen Lebensgrade nun arbeiten am menschlichen, tierhaften und dem Pflanzenleben“, für die menschliche, tierhafte, mütterliche Selbstständigkeit als organisches Leben. Und das innere Leben erweitert sich und wird das Gefühlsleben und die Persönlichkeit.

Vorträge Teil 3 S. 212