2.1 Es gibt keinen Tod. Seele und Geist bleiben bestehen

 

Es gibt keinen Tod, es gibt nur Evolution.
Die göttlichen Gesetze der „Vaterschaft
und Mutterschaft“ und der Reinkarnation
und die Gesetze von Karma und Ursache
und Wirkung bringt der Mensch
zurück zur Quelle. Dafür bekommt der Mensch immer neue Leben.

Quelle:

-Das Ende eines Lebens kommt
herein in das Folgende.
Das muss das Kind der Erde wissen.

-Fürchte deinen Tod nicht mehr,
liebe ihn als ‚Gesetz‘, du gehst weiter!

*“De Kosmologie Deel 1 p.134″ *

-Bedenken Sie jedoch,
dass es Ihr inneres Leben ist, wie Sie
denken und fühlen und Liebe besitzen.

-Liebe, mein Bruder, Liebe zu besitzen
bedeutet
Licht und Glück an dieser Seite

„Die vom Tode wiederkehrten“ S. 132

Die Bücher markiert mit ein * liegen zur Zeit noch
nicht in deutscher Übersetzung vor

Zitate aus den Büchern von Jozef Rulof