Lektionen

4.1 Das Universum wurde von der Allmutter geboren

 

Vor Milliarden von Jahren wurde unser Universum durch die Aktion der Allmutter aus der göttlichen All-Quelle geboren. Dieser Aktion manifestierte sich als wechselnde Aura, verteilt über sieben Zeitkurse. Diese sieben Phasen finden sich immer noch in allem, was sich entwickelt.

Quelle:

-Siehst du, meine Brüder, dass die Allbron als Mutter sich öffnet und zu gebären beginnt.
-Diese ‚Al-Aura‘ wird  diesen Raum ausfüllen und das ist dann der ‚All-Mutter Körper‘. Aber durch Vaterschaft und Mutterschaft wird sich dieses Leben erweitern. So ist die „Quelle“ Mutter! 

* De Kosmologie van Jozef Rulof deel 1 p.21,22 

-Ich habe Euch sehen lassen, dass, als die Allquelle, die Allmutter sich zu manifestieren begann, diese Aura in den Raum hineinschwebte; das waren sieben Epochen, sieben Übergänge, immer wieder veränderte diese Aura sich.

-Und diese Epochen sehen wir jetzt für alles Leben, das Existierende, zu dem Ihr gehört, die sehen wir wieder. Wir kennen auf der Erde beispielsweise die sieben Grade für den Schlaf, die sieben „Monate“ für das Kind gemäß der Natur. Ihr berechnet es in Monaten, aber es sind sieben Epochen, bis das Kind in der Mutter vollkommen ausgereift ist, das sind sieben Grade.

Vorträge Teil 1 S.440
Bücher markiert mit ein *  liegen zur Zeit noch nicht in deutscher Übersetzung vor“

Zitate aus den Büchern von Jozef Rulof