Lektionen

L1.1 LIEBE ist die höchste göttliche Kraft

 

Nach der Weisheit von Jozef Rulof und seinen himmlischen Meistern gibt es eine göttliche Kraft, ein Gesetz, das alles umfasst und das LIEBE ist.
Wenn wir Menschen den harmonischen Grundgesetzen des Universums folgen, verinnerlichen wir diese Liebe allmählich. Es gibt sieben aufeinanderfolgende Grade der Liebe. Diese fallen mit den sieben Gefühlsgraden  zusammen, die die Seele in ihrer Entwicklung erwerben muss. Der vierte Grad ist universelle Liebe, die darauf abzielt, der Evolution allen Lebens zu dienen. Es ist Einheit mit allem Leben auf der Erde. Der siebte Grad der Liebe ist die göttliche Gefühlsstufe. Christus hat diesen höchsten Grad erreicht und fühlt eine Einheit mit allem Leben im Kosmos bis zu seinem tiefsten Kern aus allen Quellen.
Je mehr LIEBE die Seele entwickelt, desto mehr LICHT strahlt sie aus und desto größer ist die SCHÖPFERISCHE KRAFT.

-Und diese Allquelle ist Licht, Leben, eine Persönlichkeit, ist Harmonie, ist Gerechtigkeit, fühlt Ihr? Will jedoch für alles Liebe, Liebe, Liebe, Liebe sein. 

Vorträge T1, S.447

Wir kennen diese Liebe. Wir besitzen, tragen diese Liebe. Wir sind göttliche Zwillingsseelen als Männer und Frauen geworden! Der Mensch wird zur verliebten Gottheit! 

*De Kosmologie van Jozef Rulof 2, p.195

-Christ brachte: Seine Gerechtigkeit aus dem bewussten göttlichen ALL! Er wusste, dass nur „Liebe“ die Gesetze des Lebens Gottes erreichen und leben kann überwinden. Christus brachte daher die einzige „Liebe“, und sie ist ewig.
Aus diesem Grund, meine Brüder, sehen wir, dass „Christus“ alle Räume und alle Gesetze der „Allmutter“ zu einem Ganzen zusammengefasst hat, und das ist Liebe!

*De Kosmologie van Jozef Rulof Deel 5 p.175

Quelle: Zitate aus den Büchern von Jozef Rulof