Lektionen

3.2 Für das höchste Bewusstsein, muss der Mensch das gesamte Universum und die heiligen kosmischen Gesetze beherrschen

 

Wir Menschen sind als Funken des Lebens Gottes aus der Allquelle geboren und sollen unser Bewusstsein so entwickeln, dass wir schließlich zum bewussten Göttlichen All zurückkehren können.

Um dieses Bewusstsein zu erreichen, muss der Mensch das gesamte Universum und
die heiligen kosmischen Gesetze beherrschen.

Quelle:

-Am Anfang der Schöpfung herrschte Finsternis. Diese Finsternis war im Grunde Energie und diese Energie war Gott.

-Unsichtbare Energie also, die sich verdichtete zu Sonnen, Sternen und Planeten und sich offenbarte in Menschen und Tieren.

Das Entstehen des Weltalls  S. 296

-Als Gott sich selbst teilte, sich schüttelte, in Millionen von Teilchen gespalten wurde, aus denen wir Menschen herauswuchsen, geschah dies mit einem festen Ziel.

-Gott wollte, dass wir seiner Leben, eine Evolution nach der anderen folgen, um Grad für Grad zu erhalten, um uns zu Seinen heiligen Gesetzen zu machen.

-Sein Wille war es, dass wir uns Seiner gesamten Schöpfung bewusst werden.

* Volkeren der Aarde  p. 13

Wir haben als Mensch einen Göttlichen Kreislauf zu akzeptieren

Vorträge Teil 2  S.66
Die  Bücher markiert mit ein *  liegen zur Zeit noch nicht in deutscher Übersetzung vor
Zitate aus den Büchern von Jozef Rulof